Ferrari 458 Italien, der beste Ferrari aller Zeiten?

Ferrari 458 Italia-Revolutionäre Autos, die unsere Sicht auf Sportwagen verändern werden

Die geilsten Ferraris aller Zeiten

Mit einem neuen Auto können wir alles, was wir wissen, aus dem Fenster des Sportwagens herausholen.

Im September dieses Jahres soll auf der Frankfurter Automobilausstellung der schnellste Sportwagen der Welt vorgestellt werden. Abteilung von Ferrari 458 Italien.

Es ist ein zweisitziger Berliner Turm, der Kreativität, Stil und fortschrittliche Technologie effektiv kombiniert. Eine schöne Tasche wird das Image aller Autos komplett verändern.

Aus verschiedenen Perspektiven ist es ein brandneues und innovatives Auto. Von der Steuerung über das Design bis hin zur Ergonomie ist alles anders und originell und bietet dem Fahrer Komfort.

Ferrari 458 Spider im Fahrbericht

Sein Stil ist glatt und geschmeidig und berücksichtigt Leichtigkeit und aerodynamische Effizienz in seinem Design. Unter den vielen Entwicklungen befinden sich Winglets an Nase und Mund, die Abtrieb erzeugen, den Eingangsteil des Kühlers verringern und den Luftwiderstand beim Beschleunigen verringern.

Dieser falsche Sportwagen hat ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, das seine Leistung verstärkt. Selbst mit dem Gas gelang es dem Ferrari 458 Italia, außergewöhnlich sanfte Schaltvorgänge zu ermöglichen. Es hat einen 4,5-Liter-V8-Motor und eine Geschwindigkeit von 202 Meilen pro Stunde. Die leistungsstarken Motoren haben eine extrem hohe bis extrem spezifische Leistung und ein sehr hohes Drehmoment, wodurch das Auto seine maximale Geschwindigkeit mit dem größten Gang erreichen kann. Der Motor enthält kleine Kolbenschürzen und interne Komponenten. Bei hohen Verdichtungsverhältnissen und geringer Rotationsträgheit verlieren diese Komponenten fast an Gewicht. Es wird gesagt, dass es mit einer unglaublichen Geschwindigkeit von 9.000 570 PS abreißen kann. Offensichtlich ist der Ferrari 458 Italia sehr schnell und behauptet, in mehr als drei Sekunden auf 100 km / h zu rasen.

Wenn es um ein Höchstmaß an Kontrolle geht, ist die Fahrzeugdynamik des Fahrzeugs absolut erstklassig, und die mehrfachen Gelenkeinstellungen sind hinten und doppelt wünschenswert vorne.

Es verfügt über ein brandneues Layout und eine hochinnovative Benutzeroberfläche. Alle Hauptsteuerelemente befinden sich auf der Festplatte.

Das Wichtigste ist jedoch, dass der Kraftstoffverbrauch nur 13,7 Liter pro 100 Kilometer beträgt und die Emissionsrate 320 Gramm pro Kilometer Kohlendioxid beträgt, was es trotz seines Stroms umweltfreundlich macht.

Wenn Sie also nach einem engen und coolen Sportwagen suchen, besuchen Sie die Frankfurter Automobilausstellung und bestaunen Sie den Ferrari 458 Italia, der unsere Sicht auf schnelle Sportwagen verändern wird. …